Prof. Harald Eichsteller

Prof. Harald Eichsteller

hdm Logo hdm Logo

Studie Kundenorientierung im Dialogmarketing

22. Jun 2017

Anspruch und Wirklichkeit in der Kundenorientierung

Am 22. Juni präsentierten die Hochschule der Medien und United Internet Media Insights zur Kundenorientierung im digitalen Dialogmarketing auf der Co-Reach in Nürnberg. Die Experten sind sich einig, dass die Bedeutung von Customer Centricity für den Unternehmenserfolg weiter zunehmen wird. Das Problem dabei ist, nur etwa 40 Prozent der Unternehmen leben dies. Die Digital Dialog Insights erscheinen 2017 zum sechsten Mal. In den vergangenen Ausgaben untersuchten die Hochschule der Medien, Stuttgart, zusammen mit United Internet Media bereits die Trendthemen Native Advertising, Small Screens, Cross-Device Storytelling und Big Data. Im Rahmen der diesjährigen Studie wurden über 120 Dialogmarketing-Experten aus unterschiedlichen Branchen sowie rund 1000 Nutzer von WEB.DE und GMX befragt.

Presseresonanz/Berichterstattung in der Fachpresse

Haufe Co-Reach: Das erwartet Sie auf der wichtigsten Messe für Dialogmarketing
e-commerce magazin Kundenorientierung im Dialogmarketing: Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Werbewoche Kundenorientierung im Dialogmarketing: Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit
ibusiness Kundenorientierung im Dialogmarketing: Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Marketing Börse In Datenqualität und Nutzer-Orientierung investieren!
ONEtoONE Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit in der Kundenorientierung

Die gesamten Ergebnisse der Studie „Digital Dialog Insights 2017“ sind nach Registrierung kostenfrei als PDF verfügbar unter www.digital-dialog-insights.de

Post Image